Menu
Leasing für neue und gebrauchte Fahrzeuge

Leasing

ALLGEMEINE BEDINGUNGEN VON AUTOTRADE GMBH zum Vertrag über Finanzleasing zu allgemeinen Konditionen

 

1. Gegenstand des Vertrags ist der LEASINGGEGENSTAND (das Fahrzeug). Er wird dem LEASINGNEHMER vom LEASINGGEBER zur Nutzung gegen Anzahlung, Begleichung der Kosten für die Bearbeitung der Unterlagen und die monatlichen Leasingraten bis zur vollkommenen Auszahlung des Leasingpreises laut dem vereinbarten Leasingplan (Tilgungsplan) zur Verfügung gestellt. Der Leasingplan ist ein Teil des Vertrags, beigelegt als separate Anlage Nr. 1.

2. /1/ Der LEASINGGEGENSTAND bleibt Eigentum des LEASINGGEBERS und der LEASINGNEHMER ist Halter des LEASINGGEGENSTANDS während der ganzen Vertragslaufzeit. Der Leasingnehmer ist berechtigt, den Leasinggegenstand nach Ablauf des Leasingzeitraums und nach exakter Erfüllung der sämtlichen Vertragsverpflichtungen aufgrund einer ausdrücklichen Willenserklärung für Einkauf des Gegenstandes zu einem Preis, der von den Parteien bei der Unterzeichnung des Vertrags vereinbart wurde, zu erwerben.

/2/ Der LEASINGNEHMER übernimmt alle Risiken und Vorteile, die mit der Nutzung des LEASINGGEGENSTANDS verbunden sind, entsprechend seiner Bestimmung und gemäß den Bedingungen des Vertrags, ab dem Moment seiner Unterzeichnung seitens der Parteien.

 

VERSICHERUNG DES LEASINGGEGENSTANDS

Der LEASINGGEBER unternimmt Handlungen zur Anmeldung und Versicherung des Leasinggegenstands zugunsten von sich selbst und zulasten des LEASINGNEHMERS, laut den im Art. 6, Abs. 7 vorgesehenen Bestimmungen des vorliegenden Vertrags.

- ->

X
Diese Website verwendet Cookies, um ordnungsgemäß zu funktionieren. Mehr über Cookies Ich verstanden und akzeptiert!